matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenStochastikvorbereitung auf eine Arbeit
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Forum "Stochastik" - vorbereitung auf eine Arbeit
vorbereitung auf eine Arbeit < Stochastik < Oberstufe < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

vorbereitung auf eine Arbeit: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 19:07 Do 06.05.2004
Autor: Perry

Leite den Binomialkoeffizienten mit Hilfe der Produktregel her.
wobei mir die Produkregel nicht ganz klar ist.

        
Bezug
vorbereitung auf eine Arbeit: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:16 Do 06.05.2004
Autor: Marc

Hallo Perry,

willkommen im MatheRaum! :-)

Die Produktregel im Zusammenhang mit Binomialkoeffizienten sagt mir nichts.

Schreib' uns mal, was die Produktregel ist bzw. welche Regel hier gemeint sein könnte.

Viele Grüße,
Marc



Bezug
                
Bezug
vorbereitung auf eine Arbeit: Produktregel
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:43 Do 06.05.2004
Autor: Perry

Die Produktregel ist auch unter der Differnzregel bekannt und hieraus kann man den binomialkoeffizienten herleiten.
Gruß Pery

Bezug
                        
Bezug
vorbereitung auf eine Arbeit: Produktregel
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 19:59 Do 06.05.2004
Autor: Marc

Schön, und was ist die Differenzregel im Zusammenhang mit dem Binomialkoeffizienten?

Bezug
                        
Bezug
vorbereitung auf eine Arbeit: Produktregel
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:18 Do 06.05.2004
Autor: Stefan

Hallo,

ich habe zwar keine Zeit auf die Aufgabe zu antworten, aber ich kann zumindestens die fehlende Info beisteuern.

Die Produktregel (die nicht unter dem Namen Differenzregel bekannt ist) der Kombinatorik lautet wie folgt:

In einem [mm]n[/mm]-stufigen Prozess sei [mm]M_k[/mm] die Ereignismenge der [mm]k[/mm]-ten Stufe ([mm]k=1,2,\ldots,n[/mm]). Dann gilt für die Anzahl  [mm]A[/mm] der möglichen Ereignisse  des [mm]n[/mm]-stufigen Prozesses:

[mm]A=|M_1 \times M_2 \times \ldots \times M_n| = |M_1|\cdot |M_2| \cdot \ldots \cdot |M_n|[/mm].

Damit reduziert sich die Herleitung des Binomialkoeffizienten auf die Standardherleitung, die hier im Forum auch schon mal vorgeführt wurde.

Das wird sicherlich noch jemand exakt ausführen.

Viele Grüße
Stefan

Bezug
                                
Bezug
vorbereitung auf eine Arbeit: Produktregel
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 16:30 Fr 07.05.2004
Autor: Perry

Hallo,
vielen Dank für eure Hilfe. Ich
denke ich komme jetzt weiter
Gruß Perry

Bezug
        
Bezug
vorbereitung auf eine Arbeit: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 10:14 Fr 07.05.2004
Autor: Julius

Hallo!

Hier ist die gewünschte Herleitung  mit der Produktregel, auch wenn sie hier nicht so genannt wird:

https://matheraum.de/read?f=3&t=45&i=50

Viele Grüße
Julius

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Stochastik"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 18m 4. Gonozal_IX
UAnaR1FolgReih/Produktionsentwicklung
Status vor 20m 4. Gonozal_IX
UAnaR1FolgReih/Wert einer Reihe
Status vor 25m 4. Gonozal_IX
UAnaR1FolgReih/Zinseszinsrechng stetige Verzi
Status vor 27m 2. Gonozal_IX
UAnaR1FolgReih/Absolute Konvergenz
Status vor 13h 08m 2. fred97
UAnaR1FolgReih/Monotonie einer Folge
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]