matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenDeriveGl. ineinander einsetzen
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Informatik • Physik • Technik • Biologie • Chemie
Forum "Derive" - Gl. ineinander einsetzen
Gl. ineinander einsetzen < Derive < Mathe-Software < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Derive"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Gl. ineinander einsetzen: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 12:32 Fr 25.01.2008
Autor: bjoern8

Ich habe diese Frage in keinem Forum auf anderen Internetseiten gestellt.

Hallo,
ich möchte ein Vielzahl von mehr oder weniger komplexen Gleichungen ineinander einsetzen und im Endeffekt eine Gleichung erhalten, die nur noch von (mir bekannten) Parametern abhängt. Geht das mit Derive auch "einfach" oder muss man Schritt für Schritt eine Gleichung nach der anderen nach einer Unbekannten auflösen, gleichsetzen usw...?

Ein einfaches Beispiel:
#1 [mm] n+m=y+x^2 [/mm]
#2 n=v*16+z
#3 m/a=k*d

ich will: x=f(...), wobei f keine Funktion von n oder m mehr sein soll.

Gruß
Björn

        
Bezug
Gl. ineinander einsetzen: Mitteilung
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 14:59 Fr 25.01.2008
Autor: bamm

Kennst du den Lösen->System Befehl? Ich bin mir jetzt allerdings nicht sicher ob man bei diesem wirklich angeben kann welche Variablen man in der Lösung (nicht) haben will.

Bezug
        
Bezug
Gl. ineinander einsetzen: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 16:54 Fr 25.01.2008
Autor: Event_Horizon

Hallo!
Bamm hat recht. Du kannst angeben, wieviele Gleichungen du hast, und bekommst ein Eingabefeld, wo alle Gleichungen rein kommen. Dazu kannst du noch angeben, was Variablen bzw Parameter sind.

Bezug
        
Bezug
Gl. ineinander einsetzen: Beispiel
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 22:00 Fr 25.01.2008
Autor: informix

Hallo bjoern8 und [willkommenmr],

> Hallo,
> ich möchte ein Vielzahl von mehr oder weniger komplexen
> Gleichungen ineinander einsetzen und im Endeffekt eine
> Gleichung erhalten, die nur noch von (mir bekannten)
> Parametern abhängt. Geht das mit Derive auch "einfach" oder
> muss man Schritt für Schritt eine Gleichung nach der
> anderen nach einer Unbekannten auflösen, gleichsetzen
> usw...?
>  
> Ein einfaches Beispiel:
> #1 [mm]n+m=y+x^2[/mm]
>  #2 n=v*16+z
>  #3 m/a=k*d
>  
> ich will: x=f(...), wobei f keine Funktion von n oder m
> mehr sein soll.

so vielleicht:

[Dateianhang nicht öffentlich]

Zeile #4: <Vereinfachen - Teilausdruck-Substitution> : ersetzt n in #1 durch rechte Seite von #2.
Zeile #5+6: #3 nach m aufgelöst
Zeile #7: m ersetzt durch Teilausdruck

[a]dfw-Datei

Gruß informix

Dateianhänge:
Anhang Nr. 1 (Typ: jpg) [nicht öffentlich]
Anhang Nr. 2 (Typ: dfw) [nicht öffentlich]
Bezug
                
Bezug
Gl. ineinander einsetzen: Rückfrage
Status: (Frage) reagiert/warte auf Reaktion Status 
Datum: 20:52 So 24.02.2008
Autor: bjoern8

Hi,
sorry, konnte eine zeitlang nicht mehr daran arbeiten.
@ informix:
ja, scheinbar ist dies der einzige weg mit derive.  ich hatte gehofft, ich könnte einfach alle mir bekannten gleichungen eingeben (bspw. ein reaktionssystem) und angeben, für welche (einzelne) variable ich gerne einen ausdruck hätte - und das in einem schritt.

@ alle:
kann das alles in form von textbefehlen machen, also speziell den schritt

> Zeile #4: <Vereinfachen - Teilausdruck-Substitution> :
> ersetzt n in #1 durch rechte Seite von #2.

?

Gruß
Björn

Bezug
                        
Bezug
Gl. ineinander einsetzen: Ich habs...
Status: (Mitteilung) Reaktion unnötig Status 
Datum: 21:10 So 24.02.2008
Autor: bjoern8

Der RHS() Befehl ist mein Freund...
Gruß!

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Derive"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 4m 1. rubi
SVektoren/Vektor durch Zahl
Status vor 3h 39m 2. Al-Chwarizmi
DiffGlGew/Erstes Integral
Status vor 4h 48m 9. Diophant
UStoc/Stochastische Unabhängigkeit
Status vor 7h 03m 4. Al-Chwarizmi
UAlgGRK/Menge in der Potenz
Status vor 15h 34m 7. Diophant
STrigoFktn/cos2(x)=sin2(2x)
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]