matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen...
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseiteMatheForenMathe Klassen 5-7Verhältnisaufgabe
Foren für weitere Studienfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Astronomie • Medizin • Elektrotechnik • Maschinenbau • Bauingenieurwesen • Jura • Psychologie • Geowissenschaften
Forum "Mathe Klassen 5-7" - Verhältnisaufgabe
Verhältnisaufgabe < Klassen 5-7 < Schule < Mathe < Vorhilfe
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 5-7"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien

Verhältnisaufgabe: Verhältnisaufgabe/Bruchrechnun
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 13:33 Do 25.09.2014
Autor: huligalli

Aufgabe
Zwei Räuberbanden A und B teilen ihre gemeinsame Beute im Verhältnis 2 : 3. Räuberbande A hat 5 und B hat 7 Mitglieder. Die Beute soll gleichmäßig verteilt werden.

Ich habe nun schon viel rumprobiert und komme einfach nicht auf den Lösungsweg. Wie berechne ich diese Aufgabe?

Ich habe bereits gerechnet:
2+3=5 (Das ist die gesamte Menge der Beute?)

Ich habe alles rumprobiert, vom 7 * 2/3 bis geteilt... Ich kann es einfach nicht :( Bitte helft mir. Es sind keine Hausaufgaben, ich wollte einfach so ein bisschen üben und komme mir nun ziemlich dumm vor.

Vielen Dank!

        
Bezug
Verhältnisaufgabe: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 14:08 Do 25.09.2014
Autor: angela.h.b.


> Zwei Räuberbanden A und B teilen ihre gemeinsame Beute im
> Verhältnis 2 : 3. Räuberbande A hat 5 und B hat 7
> Mitglieder. Die Beute soll gleichmäßig verteilt werden.
> Ich habe nun schon viel rumprobiert und komme einfach
> nicht auf den Lösungsweg.

Hallo,

Du bist lt. Profil bereits über 90 Jahre alt.
Schön, daß Du Dich mit solchen Aufgaben geistig fit hältst...

> Wie berechne ich diese Aufgabe?

>

> Ich habe bereits gerechnet:
> 2+3=5 (Das ist die gesamte Menge der Beute?)

Die Beute (B) wird im Verhältnis 2:3 geteilt.
Die Beute besteht also aus 5 Anteilen, von denen 2 die Bande A bekommt und 3 die Bande B.

Beute von A [mm] (B_A): [/mm]
[mm] \bruch{2}{3} [/mm] von B, also [mm] B_A=\bruch{2}{3}*B [/mm]

Beute von B [mm] (B_B): [/mm]
..., also [mm] B_B=... [/mm]


Da A 5 Mitglieder hat, muß nun die Beute von A, [mm] B_A, [/mm] gerecht auf die 5 Mitglieder aufgeteilt werden.
Jedes Mitglied bekommt [mm] B_A:5=(\bruch{2}{3}*B):5=(\bruch{2}{3}*B)*\bruch{1}{5}=... [/mm]
von der Beute.

Für Bande B entsprechend.

LG Angela

>
>

> Ich habe alles rumprobiert, vom 7 * 2/3 bis geteilt... Ich
> kann es einfach nicht :( Bitte helft mir. Es sind keine
> Hausaufgaben, ich wollte einfach so ein bisschen üben und
> komme mir nun ziemlich dumm vor.

>

> Vielen Dank!


Bezug
                
Bezug
Verhältnisaufgabe: Frage (beantwortet)
Status: (Frage) beantwortet Status 
Datum: 14:40 Do 25.09.2014
Autor: huligalli

Danke für die Antwort :) Nein, ich bin keine 91, entschuldige, dass mein Alter da etwas irreführend ist. Ich empfand es nicht als so wichtig es anzugeben, da man ja aufgrund meines mathematischen Backgrounds allerhand.... ist doch egal :)

Danke für die Antwort. Verstehe es aber leider noch immer nicht. Ich weiß zwar jetzt wie man es rechnen würde, aber wie und wieso check ich irgendwie nicht. Trotzdem vielen Dank, ich weiß, andere würden das anhand deiner Aufgabe verstehen.

LG

Bezug
                        
Bezug
Verhältnisaufgabe: Antwort
Status: (Antwort) fertig Status 
Datum: 15:19 Do 25.09.2014
Autor: leduart

Hallo
Deine Aufgabe:
Zwei Räuberbanden A und B teilen ihre gemeinsame Beute im Verhältnis 2 : 3. Räuberbande A hat 5 und B hat 7 Mitglieder. Die Beute soll gleichmäßig verteilt werden.
Der letzte Satz ist nicht eindeutig!
"Die Beute soll gleichmäßig verteilt werden." ist irreführend. Soll die Beute an alle 7+5=12 Räuber gleichmäßig verteilt werden? dann macht 2zu drei keinen Sinn,
also nemen wir an sie soll erst 2:3 aufgeteilt werden, und die Anteile dann an die 7 bzw. 5 gleichmäßig verteilt.
Dann hast du richtig die Beute B erst in 5 Teile geteilt, jeder Teil ist B/5  davon bekommt
Bande A 2 Teile also 2*B/5  Bande B bekommt  3*B/5
jetzt wird in den Banden geichmäsig verteilt in Bande A an 5 Leute, also 2*B/5:5=2B/25
un Bande V wird an 7 Leute verteilt also 3B/5:7=3B/35
um ein Beispiel ui haben nehm ich mal ne Zahl wenn die Beute 3500€ war. wird sie in 5 Teile geteilt also 3500=5*700 jeder Anteil ist 700
Bande A bekommt 2*700=1400 . B bekommt 3*700=2100
in Bande A werden die 1400€ an 5 verteilt, also bekommt jeder 289€ in b werden die 2100€ an 7 verteilt, jeder bekommt  300€
fpr die Räuber aus A gibt es also weniger. direkt ausrechnen könnten die Räuber aus A ihren Anteil, indem sie 2*3500 durch 25 teilen, die in B indem sie 3*3500 durch 35 teilen.
jetzt klar?
(Also kommt es darauf an, was man unter gleichmäßig meint!
Wenn man unter alle Räuber gleichmäßig verteilt hätte bekäme jeder 3500€/12=291,666,,€, aber dann wäre es nicht 2zu3 sondern 5 zu 7 verteiit.)
Gruß leduart

Bezug
Ansicht: [ geschachtelt ] | ^ Forum "Mathe Klassen 5-7"  | ^^ Alle Foren  | ^ Forenbaum  | Materialien


Alle Foren
Status vor 1h 0m 3. leduart
z-transformation/z transformation und dann?
Status vor 3h 35m 14. Tipsi
IntTheo/Flächenmaß berechnen
Status vor 4h 12m 4. leduart
Algebra/Gleichung auflösen
Status vor 5h 18m 7. Tipsi
UAnaR1FunkInt/Faltungen abschätzen
Status vor 6h 40m 3. Teekanne3d
UAnaR1FolgReih/Potenzreihe
^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]