matheraum.de
Raum für Mathematik
Offene Informations- und Nachhilfegemeinschaft

Für Schüler, Studenten, Lehrer, Mathematik-Interessierte.
Hallo Gast!einloggen | registrieren ]
Startseite · Forum · Wissen · Kurse · Mitglieder · Team · Impressum
Navigation
 Startseite...
 Neuerdings beta neu
 Forum...
 vorwissen
   Einstieg
   
   Index aller Artikel
   
   Hilfe / Dokumentation
   Richtlinien
   Textgestaltung
 vorkurse...
 Werkzeuge...
 Nachhilfevermittlung beta...
 Online-Spiele beta
 Suchen
 Verein...
 Impressum
Forenbaum
^ Forenbaum
Status Mathe
  Status Schulmathe
    Status Primarstufe
    Status Mathe Klassen 5-7
    Status Mathe Klassen 8-10
    Status Oberstufenmathe
    Status Mathe-Wettbewerbe
    Status Sonstiges
  Status Hochschulmathe
    Status Uni-Analysis
    Status Uni-Lin. Algebra
    Status Algebra+Zahlentheo.
    Status Diskrete Mathematik
    Status Fachdidaktik
    Status Finanz+Versicherung
    Status Logik+Mengenlehre
    Status Numerik
    Status Uni-Stochastik
    Status Topologie+Geometrie
    Status Uni-Sonstiges
  Status Mathe-Vorkurse
    Status Organisatorisches
    Status Schule
    Status Universität
  Status Mathe-Software
    Status Derive
    Status DynaGeo
    Status FunkyPlot
    Status GeoGebra
    Status LaTeX
    Status Maple
    Status MathCad
    Status Mathematica
    Status Matlab
    Status Maxima
    Status MuPad
    Status Taschenrechner

Gezeigt werden alle Foren bis zur Tiefe 2

Das Projekt
Server und Internetanbindung werden durch Spenden finanziert.
Organisiert wird das Projekt von unserem Koordinatorenteam.
Hunderte Mitglieder helfen ehrenamtlich in unseren moderierten Foren.
Anbieter der Seite ist der gemeinnützige Verein "Vorhilfe.de e.V.".
Partnerseiten
Dt. Schulen im Ausland: Mathe-Seiten:Weitere Fächer:

Open Source FunktionenplotterFunkyPlot: Kostenloser und quelloffener Funktionenplotter für Linux und andere Betriebssysteme
StartseitePotenzregel
Foren für weitere Schulfächer findest Du auf www.vorhilfe.de z.B. Deutsch • Englisch • Französisch • Latein • Spanisch • Russisch • Griechisch
Potenzregel
Mach mit! und verbessere/erweitere diesen Artikel!
Artikel • Seite bearbeiten • Versionen/Autoren

Potenzregel

Ableitung

Hat eine Funktion f die Form:

$ f(x)=x^n $


so lautet ihre 1. Ableitung

$ f'(x)=n\cdot{}x^{n-1} $

siehe auch Ableitungsregel





Beweis

Der Beweis basiert auf der Beweistechnik der vollständigen Induktion.
Dieser Induktionsbeweis stützt sich auf die Produktregel und die Quotientenregel.



Im ersten Teil des Beweises wird die Behauptung für alle positiven Ganzen Zahlen bewiesen werden, im zweiten Teil werden dann die negativen Gegenzahlen betrachtet.

1. Fall: Für $ m\in\IZ_{>0} $ und m:=n mit $ n\in\IN $  gilt:
$ f(x)=x^n \Rightarrow f'(x)=n\cdot{}x^{n-1} $

$ n_0=1: $
$ f(x)=x^1=x \Rightarrow f'(x)=1x^{1-1}=1\cdot{}x^0=1 $ $ \Rightarrow wahre $  Aussage
...dies läßt sich durch explizites Nachrechnen, zum Beispiel mit dem Differenzenquotienten, bestätigen.
(siehe Anhang!)

$ n\to (n+1) $:
Laut Induktionsvorraussetzung muss für (n+1) folgen:
$ f(x)=x^{n+1} \Rightarrow f'(x)=(n+1)\cdot{}x^n $:
Dieses läßt sich durch einige wenige Umformungen dann im Induktionsschritt zeigen:
$ f'(x)=(x^n\cdot{}x)'=(x^n)'\cdot{}x+x^n\cdot{}(x)'=n\cdot{}x^{n-1}\cdot{}x+x^n\cdot{}1=n\cdot{}x^n+x^n=(n+1)\cdot{}x^n $
...und dies ist genau die Induktionsbehauptung. Damit ist der erste Teil des Beweises abgeschloßen!


2. Fall: Für alle $ m\in\IZ_{<0} $ und m:=-n mit $ n\in\IN $ gilt:
$ f(x)=x^{-n} \Rightarrow f'(x)=-n\cdot{}x^{-n-1}=-n\cdot{}x^{-(n+1)}=\left -\bruch{n}{x^{n+1}} \right $

$ n_0=1: $
$ f(x)=x^{-1}=\left \bruch{1}{x} \right \Rightarrow f'(x)=-1x^{-1-1}=-1\cdot{}x^{-2}=\left -\bruch{1}{x^2} \right $ $ \Rightarrow wahre $  Aussage
...dies läßt sich durch explizites Nachrechnen, zum Beispiel mit dem Differenzenquotienten, bestätigen. Auch hier ist der Rechenaufwand etwas höher!
(siehe Anhang!)

$ n\to (n+1) $:
Laut Induktionsvorraussetzung muss für (n+1) folgen:
$ f(x)=x^{-(n+1)}=\left \bruch{1}{x^n\cdot{}x} \right \Rightarrow f'(x)=\left \bruch{-n-1}{x^{n+2}} \right $
Dies läßt sich ganz analog zum Vorgehen im ersten Teil durchführen, allerdings bedarf es hier wesentlich mehr Rechenarbeit. Los geht´s!
$ f'(x)=\left (\bruch{1}{x^n\cdot{}x}\right)'=\left \bruch{(1)'\cdot{}(x^n\cdot{}x)-(1)\cdot{}(x^n\cdot{}x)'}{(x^n\cdot{}x)^2} \right=\left \bruch{-(1)\cdot{}(x^n\cdot{}x)'}{(x^{n+1})^2} \right=\left \bruch{-\left[(x^n)'\cdot{}x+x^n\cdot{}(x)'\right]}{(x^n\cdot{}x)^2} \right=\left \bruch{-\left[n\cdot{}x^{n-1}\cdot{}x+x^n\cdot{}1\right]}{(x^n\cdot{}x)^2} \right $
$ =\left \bruch{-\left[n\cdot{}x^{n}+x^n\right]}{(x^n\cdot{}x)^2} \right=\left \bruch{-\left[(n+1)\cdot{}x^n\right]}{(x^n\cdot{}x)^2} \right=\left \bruch{-\left[(n+1)\cdot{}x^n\right]}{x^{2n}\cdot{}x^2 \right=\left \bruch{-\left[(n+1)\cdot{}x^n\right]}{(x^n)^2\cdot{}x^2 \right=\left \bruch{-(n+1)}{x^{n}\cdot{}x^2} \right}=\left \bruch{-n-1}{x^{n+2}} \right} $
...und nach langer Rechenarbeit zeigt sich: Dies ist wieder die Induktionsbehautung, die im Induktionsschritt gefordert war!

Mit der Beendigung dieses zweiten Teils ist Behauptung nun komplett gezeigt! Fertig!
q.e.d.


Anhang:
An dieser Stelle soll nun noch die Induktionsvorraussetzung des ersten (obgleich diese Aussage trivial ist) und des zweiten Teils rechnerisch gezeigt werden.
Verwendung der Differenzenquotienten gibt...
$ f'(x)=\limes_{h \to 0}\left \bruch{f(x+h)-f(x)}{h} \right=\limes_{h \to 0}\left \bruch{x+h-(x)}{h} \right=\limes_{h \to 0}\left \bruch{h}{h} \right=1 $

$ f'(x)=\limes_{h \to 0}\left \bruch{f(x+h)-f(x)}{h} \right=\limes_{h \to 0}\left \bruch{\left \bruch{1}{x+h}-\left \bruch{1}{x} \right \right}{h} \right=\limes_{h \to 0}\left \bruch{\left \bruch{x}{x\cdot{}(x+h)} \right-\left \bruch{x+h}{x\cdot{}(x+h)} \right}{h} \right=\limes_{h \to 0}\left \bruch{\left \bruch{x-(x+h)}{x\cdot{}(x+h)} \right}{h} \right=\limes_{h \to 0}\left \bruch{x-x-h}{x\cdot{}(x+h)\cdot{}h} \right $
$ =\left \bruch{-h}{x\cdot{}(x+h)\cdot{}h} \right=\limes_{h \to 0}\left \bruch{-1}{x\cdot{}(x+h)}=\limes_{h \to 0}\left \bruch{-1}{x^2+x\cdot{}h} \right=\left -\bruch{1}{x^2} \right \right $



Integration

Integral der Potenzfunktion:

$ \int x^n\, dx = \bruch{x^{n+1}}{n+1} +C $

siehe auch Formeln Integralrechnung

Erstellt: Di 05.10.2004 von informix
Letzte Änderung: Fr 02.02.2007 um 14:37 von Goldener_Sch.
Weitere Autoren: Herby, Marc
Artikel • Seite bearbeiten • Versionen/Autoren • Titel ändern • Artikel löschen • Quelltext

^ Seitenanfang ^
www.matheraum.de
[ Startseite | Forum | Wissen | Kurse | Mitglieder | Team | Impressum ]